Home

PUR Essen und Trinken

FR 20. – SO 22. März 2015

2 Nächte im Sonnenhaus Grandl mit Vulkanlandfrühstück + PUR Seminar + Taxi € 130,00

Frühlingswochenende: Für eine limitiere Teilnehmerzahl (max. 24 Personen) gibt es spezielle kulinarische “Sessions” bei unserem Partnerbetrieb Herrenhof Lamprecht im alten Weinkeller. Authentischer unverfälschter Wein im Glas trifft auf das großartige Aromenspektrum der Natur – live gekocht von Johann Reisinger. Johann Reisinger war einer der höchst dekorierten Haubenköche Österreichs, bevor er Ende der 90er Jahre noch einmal in die Lehre ging, wie er selbst sagt: “In die beste Kochschule der Welt – die Natur.”
Der gebürtige Steirer gilt heute als Mastermind des New Green Cooking in Österreich, bei dem Natur und Genuss zu hochmodernen kulinarischen Erlebnissen verbunden werden. Ankommen im Sonnenhaus, mit dem Shuttle am Freitag zum Herrenhof, informativ und gemütlich, altes Kellergewölbe und zeitgemäße Inszenierung. Samstag und Sonntag, ganz frei für Landschaftsbegegnung im Vulkanland.Steiermark oder für einen Blick in die gläsernen Manufakturen, je nach Frühlingsgefühl.

“Im Herz-Schritt zu Balance und Gesundheit”

FR 27. – SO 29. März 2015
2 Nächte im Sonnenhaus mit Vulkanlandfrühstück + Tagesseminar € 130,00 im Doppelzimmer

Als Start in die Frühlingslandschaft laden wir am PALMSAMSTAG zu einem Tagesseminar im Herz-Schritt ein. Start ist um 9.00 Uhr. Zur Stärkung unseres persönlichen Gleichgewichts unterstützen uns Landschaftspunkte vom Thermeneingang in Bad Gleichenberg ausgehend, durch die Schlucht in den Eichgraben und über Absetz bis zum Gossendorfer Steinbruch.

Mit geomantischen Übungen begleitet Gabi Grandl ihre Herzensberührung mit der Natur. Die Erfahrungen dieses Vormittags tauschen wir bei Ankunft auf der Huabn, dem luftdurchströmten Seminarhaus der Familie Kirchengast, aus. Dort begleitet Sie Helga Kirchengast methodisch bei einer Mentalreise und Evelyn Fiedler zeigt Ihnen Körperübungen für eine alltägliche, wohltuende Wahrnehmung Ihres Körpers.

ein Landlust-Haus, Urlaub im Steirischen Vulkanland Ein romantisches Ferienhaus, 1823 erstmals als Berghaus erwähnt, für einen Landurlaub nahe Graz. Die sonnige, geschützte Lage des Innenhofs bringt die Seele zum Baumeln. Die Ruhe unterstützt das Heimkommen – ein Ankommen bei sich selbst. Unterlagen für das Entdecken von versteckten Schätzen der Umgebung finden Sie vor Ort.

Kunst & Kultur entlang von Kleinoden im Vulkanland Steiermark oder in Graz, eine Feuerschale im geschützten Innenhof mit Holz füllen und die Idylle vernehmen, wandern auf den Spuren der Vulkane, kulinarische Entdeckungsreise zur Schokoladenmanufaktur Zotter, der Essig- und Schnapsmanufaktur Gölles oder dem Vulcano-Schinken, in der Nachbarschaft Lava-Bräu genießen, Laternenwanderung zur Sternwarte (1km), Urlaub mit Hund im Grünen, in der Hängematte die Seele baumeln lassen, …
Eine wunderbare Erscheinung des Vulkanismus, die Quellen der sechs umliegenden Thermen (18 – 28 km), sorgen für Glücksmomente im steirischen Thermenland.

“Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz!”

Zur Bildergalerie Frühling im Sonnenhaus

Comments are closed.